6-Punkte Wochenende für die Damen

6-Punkte Wochenende für die Damen

SG Sehlem/Westfeld - Damen 15.09.2021

Erfolgreicher Saisonstart der Fussballfrauen

Am Sonntag starteten beide Mannschaften mehr als erfolgreich in die Saison.
Unsere Zweite reiste zum SV Freden und war von Beginn an die dominierende Mannschaft. Schon in der ersten Halbzeit hatte unser Team reichlich Chancen und setzten die Gastgeberinnen reichlich unter Beschuss. In der 31. Minute war es dann Routinier Charlotte Greiner, die aus gekonnter Entfernung den Ball erfolgreich ins Netz bringen konnte.
In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild, wir waren die spielbestimmende Mannschaft, leider blieb vorerst das zweite Tor auf sich warten. Mit dem Schlusspfiff war es dann Chiara Maxelon, die denn Ball einschob und sich ebenso in die Torschützenliste eintrug.
Unsere Erste begrüßte die TSC aus Sack und auch hier bot sich den Zuschauern ein ähnliches Bild wie in Freden. Das Spiel fand weitesgehend in der gegnerischen Hälfte statt, doch das Tor ließ vorerst auf sich warten. In der 20. Spielminute flankte, unser Comeback, Sophie Förster den Ball vors Tor und Kim Krüger musste nur noch einschieben. Gesagt, getan. In den folgenden Minute zeichnete sich ab was geschehen sollte, denn vor allem Sophie erkämpfte jeden Ball und hatte diverse Chancen den Spielstand zu erhöhen. Doch die Gäste hatten eine klasse Torhüterin im Kasten, die ihr Team noch im Spiel hielt. In der 32. Minute konnte Sophie sich dann doch belohnen und spielte die Torhüterin geschickt aus und konnte aus nächster Nähe einnetzen. Nach der Halbzeit ein ähnliches Bild, Imke "Staubsauger" Thöne, fing in diesem Spiel jeden Ball ab, sodass die Gegner selten über die Mittelfeldlinie kamen. In der 50. Minute konnte sich auch Melissa Albrecht nach einem schönen Zuspiel von Kim als Torschützin bezeichnen. Nach einem idealen Zuspiel von Melissa in die Spitze konnte Emely Hauch nach einem Alleingang auf die Torhüterin mit einem Schuss unter die Latte ebenfalls einnetzen. Nach nur drei Minuten dann der nächste Treffer und Leonie Schroers traf nach einer Ecke (63.), ebenso in der 67. Minute waren es Neele Latzel und Imke "Staubsauger" Thöne quasi gemeinsam, die den Ball wieder nach einer Ecke ideal ins Tor brachten. Mit einem 6:0 kann man mehr als zufrieden sein, doch leider hätte das Ergebnis noch durchaus höher ausfallen können. Denn sowohl Sophie, als auch Emely und Laura hatten diverse hochprozentige Chancen, welche in den nächsten Spielen dann hoffentlich genutzt werden.
Alles in allem ein sehr gelungener Start für unsere SG! Auch freut es uns einiger unserer neugebackenen Muttis wieder auf dem Spielfeld zu sehen! Schön, dass ihr wieder da seid!!

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.