"Riehetaler verlieren 1:4 gegen Gronau"

"Riehetaler verlieren 1:4 gegen Gronau"

1. Herren VfL Sehlem 14.11.2021

Sehlemer erhalten einen Dämpfer im Kampf um Platz 3

Im Kampf um Platz 3 mussten die Sehlemer eine 1:4,(1:2) Heimniederlage gegen den TSV Gronau hinnehmen.

Das Team von VfL Spielertrainer Mirco Weiß war zu Beginn der Partie die spielbestimmende Mannschaft und ging bereits in der 3.Minute durch VfL Youngster Paul Robin Weidner, nach Querpass von Mika Holz mit 1:0 in Führung.

In den nächsten Minuten hatten wiederum Paul Robin Weidner und Mika Holz mit ihren guten Möglichkeiten die Chance das Ergebnis zu erhöhen,beide konnten den gut aufgelegten Gronauer Keeper Levin Beckmann nicht überwinden.

Nach einem verlorenem Zweikampf im Mittelfeld kam der Ball zum Gronauer Timon Jost, der mit einem 18m Schuss VfL Keeper Pascal Oberbeck keine Chance ließ und zum 1:1 Ausgleich für die Gäste traf.(18.Min)

Mit dem Treffer änderte sich das Spiel in eine andere Richtung, die Gäste wurden jetzt präsenter, und setzten jetzt ihrerseits die Sehlemer Abwehr unter Druck. Nach einem Eckstoss und einem Missverständnis am kurzen Pfosten reagierte Gronaus Abwehrchef Sebastian Schmull am schnellsten und erzielte aus kurzer Distanz das 1:2 für die Gäste.(34.Min) Mit dem Ergebnis wurden die Seiten gewechselt.

Nach der Pause versuchten die Sehlemer das Spiel wieder in ihre Richtung zu drehen,aber durch das körperlich und robuste Spiel der Gäste wurde es immer schwieriger gefährlich vor das Tor der Gronauer zu kommen um Tore zu erzielen.Die Gäste lauerten auf Konter von denen Sebastian Schmull einen, mit seinem zweiten Treffer zum 1:3 nutzen konnte.(54.Min)

Das junge Sehlemer Team war weiterhin um Ergebniskosmetik bemüht,hatte aber auch Glück nicht noch höher in Rückstand zu geraten. Mit einem weiteren Konter erzielten die Gronauer aber doch noch ein Tor,der eingewechselte Marcel Siegmund traf zum 1:4 Endstand.(88.Min)

Am Ende eine verdiente Niederlage gegen einen Gegner der heute auf Grund seiner körperlichen Überlegenheit und konsequenteren Chancenverwertung besser war.

Ein Dämpfer im Kampf um den begehrten Platz 3,der zur Qualifikation zur Aufstiegsrunde reichen würde. Die nächste Chance dem Platz wieder etwas näher zu kommen, besteht bereits am kommenden Mittwoch im Nachholspiel beim SV Bockenem 07.

Anpfiff auf dem B-Platz in Bockenem ist um 19.00 Uhr!

"Mund abputzen" und weiter geht es!

 

 

VFL Sehlem

1 : 4

TSV Gronau

Sonntag, 14. November 2021 · 14:00 Uhr

1. Kreisklasse Hildesheim St. C · 13. Spieltag

Schiedsrichter: Stefan Müller Zuschauer: 80

Cookie-Hinweis

Diese Website verwendet Cookies gemäß unserer Datenschutzerklärung, um Ihr Nutzererlebnis zu verbessern. Weitere Details zur Nutzung und Deaktivierung von Cookies erfahren Sie hier.

Einverstanden

Cookie-Informationen

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen. Es werden keine der so gesammelten Daten genutzt, um Sie zu identifizieren oder zu kontaktieren.

Cookies sind kleine Dateien, die lokal auf Ihrem Computer gespeichert werden. Diese Dateien können keinen Schaden an Ihrem Computer anrichten.

Besuchen Sie die Internetseite des Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit, um mehr über Cookies und lokalen Speicher zu erfahren.

Wenn Sie keine Cookies durch diese Website speichern lassen möchten, können Sie dies direkt in Ihrem Browser einstellen. Wie dies für Ihren Brwoser funktioniert, erfahren Sie bei Klick auf den jeweiligen, nachfolgenden Button.